Nutzungsbedingungen

AGB für die Mitgliedschaft im Magic Monday Club

Vorbemerkung

Der Magic Monday Club, ITS ALL GOOD Media GbR, [Waldgirmeser Str. 43, 35584 Wetzlar, Deutschland] (im Folgenden nur: „Magic Monday Club“) betreibt ein interaktives Online-Angebot, das über ww.magicmonday.club.de als soziale Plattform im Internet abrufbar ist. Es handelt sich um ein Kommunikations-Netzwerk, über das die Mitglieder mit Gleichgesinnten über gemeinsame Interessen kommunizieren können. Außerdem erhält man als Mitglied die Möglichkeit, sich innerhalb der Community über Alltagsthemen zu unterhalten. Auch Informationen über bevorstehende Events werden auf dieser Plattform bekannt gegeben. 

Die Mitglieder erhalten die Möglichkeit sich mit anderen zu unterhalten und Freundschaften zu schließen. 

App-Nutzung

Die Magic Monday Club App kann erst dann genutzt werden, wenn die Registrierung auf der Website oder in der App abgeschlossen ist.

§ 1 Geltungsbereich 

(1) Magic Monday Club ermöglicht den Zugang auf die Plattform und dessen Nutzung auf der Grundlage dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB); sie regeln das Verhältnis zwischen Magic Monday Club als Betreiberin der Plattform und dem sich registrierenden Mitglied, sowie das Verhältnis der Mitglieder untereinander.

(2) Die AGB gelten für sämtliche Inhalte, Funktionen und sonstige Dienste des Magic Monday Clubs. 

(3) Die Nutzung bestimmter Anwendungen innerhalb der Plattform kann auf bestimmte Mitglieder und/oder Mitgliedgruppen beschränkt sein.

§ 2 Mitgliedsbeitrag

(1) Die Der Mitgliedsbeitrag im Magic Monday Club beträgt € 19,90/Monat. Bei einem Jahresabonnement liegt der Beitrag bei € 199,00/Jahr. Der Beitrag wird zu Beginn des ausgewählten Zeitraumes (Monat, Jahr) fällig.

(2) Die Mitgliedschaft im Magic Monday Club erfolgt durch die Anmeldemaske auf der Website. Hierfür gibt das potenzielle Mitglied zunächst seine persönlichen Daten an. 

(3) Sodann werden die Zahlungsmodalitäten vorgestellt. Das Mitglied kann die Zahlung wahlweise via PayPal oder Kreditkarte vornehmen. 

(4) Nachdem das potenzielle Mitglied alle Daten angegeben hat, muss er zum Abschluss seiner Anmeldung bestätigen, diese AGB gelesen und akzeptiert zu haben. Nach erfolgreichem Abschluss der Anmeldung erhält das Mitglied eine Empfangsbestätigung über die Anmeldung. Der Zugang zum Portal wird mit erfolgreicher Zahlung freigegeben.

§ 3 Mitgliedschaft im Magic Monday Club

(1) Über die Magic Monday Club Plattform stehen dem Mitglied unterschiedliche Anwendungen und Dienste zur Verfügung. 

(2) Das Mitglied hat Zugriff auf regelmäßig neu erscheinende fortlaufende Beiträge, Daily Voice Messages sowie verschiedene Events. 

(3) Mitglieder können sich darüber hinaus innerhalb verschiedener Gruppen austauschen, Freundschaften schließen und auch privat chatten.

(4) Magic Monday Club ist bestrebt sich stetig weiterzuentwickeln. Im Rahmen dieser Weiterentwicklungen werden das Magic Monday Club wie auch einzelne Anwendungen verbessert und/oder erweitert werden. Dennoch bleibt die maximale Menge der pro Mitglied abzuspeichernden Daten beschränkt. 

(5) Der Anspruch auf Nutzung der Magic Monday Club Plattform und der Anwendungen besteht nur im Rahmen des aktuellen Stands der Technik. In diesem Zusammenhang kann es bisweilen auch erforderlich sein, Leistungen innerhalb der Magic Monday Club Plattform temporär zu beschränken – etwa im Hinblick auf Kapazitätsgrenzen, die Sicherheit der Magic Monday Club Plattform, die Integrität der Server oder zur Durchführung technischer Maßnahmen im Interesse einer ordnungsgemäßen Erbringung der Leistungen. Die berechtigten Interessen des Mitglieds wird Magic Monday Club berücksichtigen und z.B. geplante Wartungsarbeiten an der Magic Monday Club Plattform vorab auf der Website ankündigen.

(6) Sollten Mitglieder über die Magic Monday Club Plattform mittels Hyperlinks auf fremde Inhalte oder Anwendungen hingewiesen oder weitergeleitet werden, erhält das Mitglied einen entsprechenden Hinweis. Wenn und soweit im Zusammenhang mit diesen fremden Inhalten der Abschluss eines Vertrages angeboten wird, kommt dieser bei Abschluss desselben ausschließlich mit dem jeweils als Anbieter ausgewiesenen Verantwortlichen zustande.

§ 4 Vertragsbeendigung/ Kündigung

(1) Die Vertragslaufzeit beginnt mit dem Tag der Anmeldung. Das Mitglied ist an keine Mindestlaufzeit gebunden. 

(2) Eine Kündigung ist ohne Einhaltung einer Frist und ohne Angabe von Gründen stets zum Vertragsmonatsende ausgehend vom Tag des Beitritts möglich. 

(3) Das Mitglied kann hierfür unter der Rubrik „Einstellungen“ über die Schaltfläche „Delete Account“ die Mitgliedschaft beenden. 

(4) Im Falle der Kündigung werden die persönlichen Daten des Mitglieds unwiderruflich gelöscht, sofern keine gesetzlichen Gründe entgegenstehen. Beiträge in den Gruppen bleiben abrufbar, enthalten allerdings keine personenbezogenen Daten. 

(5) Magic Monday Club behält sich vor, die Mitgliedschaft bei groben und/oder wiederholten Verstößen gegen den Verhaltenskodex und/oder bei einem Zahlungsverzug von mehr als 2 Monaten fristlos zu kündigen. 

§ 5 Rechte Dritter im Magic Monday Club

(1) Jedes Mitglied ist für seinen Account verantwortlich. Um den unberechtigten Zugriff Dritter zu vermeiden, sollte das persönliche Passwort daher nicht an Dritte weitergegeben werden.

(2) Das Mitglied sind verpflichtet, Magic Monday Club umgehend darüber zu informieren, wenn Anlass zu der Vermutung besteht, dass ein Dritter Kenntnis von Zugangsdaten hat und/oder einen Account missbraucht.

(3) Für die Inhalte (unter anderem Texte, Bilder, Grafiken und Links), die Mitglieder über die Magic Monday Club Plattform zugänglich machen oder verbreiten, sind diese auch verantwortlich. Es liegt daher im Verantwortungsbereich des Mitglieds, sicherzustellen, dass die jeweiligen Inhalte rechtmäßig sind, vor allem nicht gegen geltende Gesetze verstoßen und keine Rechte Dritter (insb. Urheberrechte und Persönlichkeitsrechte) verletzen.

(4) Es ist verboten, Inhalte über die Magic Monday Club Plattform zugänglich zu machen oder zu verbreiten, wenn und soweit mit diesen gegen gesetzliche Vorschriften, Rechte Dritter oder gegen die guten Sitten verstoßen wird. 

(5) Jedes Mitglied hat die Möglichkeit, über die Magic Monday Club Plattform eine Bilddatei hochzuladen. Vor dem Upload einer Bilddatei hat das Mitglied sicherzustellen, dass ihm an dem Foto bzw. der Datei die ausschließlichen Nutzungsrechte zustehen und die öffentliche Zugänglichmachung der Bilddatei nicht gegen gesetzliche Vorschriften, die guten Sitten und/oder gegen Rechte Dritte verstößt.

(6) Es ist verboten, über den Magic Monday Club Bilddateien mit Gewaltdarstellungen hochzuladen und/oder öffentlich zugänglich zu machen; zudem dürfen die Bilddateien keine sexuellen, diskriminierenden, beleidigenden, rassistischen, verleumderischen oder andere rechtswidrigen Inhalte oder Darstellungen beinhalten. Ebenso ist untersagt, solche Bilddateien hochzuladen, auf denen ausschließlich oder nur unter anderem Firmen-, Marken- oder sonstige Geschäftszeichen bzw. andere geschützte Zeichen dargestellt werden.

Sofern auf den hochgeladenen Bildern auch andere Personen abgebildet sind, darf sowohl der Upload als auch eine etwaige Verlinkung der Person mit der Bilddatei nur erfolgen, soweit die Zustimmung des bzw. der Dritten hierzu vorliegt.

(7) Nach dem Upload einer Bilddatei kann diese durch das Mitglied, welches die Datei hochgeladen hat, jederzeit mit Wirkung für die Zukunft wieder entfernt bzw. ersetzt werden.

(8) Magic Monday Club behält sich vor, Bilddateien und/oder Verlinkungen auf andere Mitglied auch ohne Vorankündigung zu entfernen, wenn und soweit sich seitens Magic Monday Club konkrete Anhaltspunkte dafür ergeben, dass durch eine öffentliche Zugänglichmachung über die Magic Monday Club Plattform gegen gesetzliche Vorschriften, die guten Sitten und/oder gegen Rechte Dritte verstoßen wird.

(9) Die Nutzung des Magic Monday Club Portals und seiner Anwendungen darf ausschließlich zu privaten Zwecken erfolgen. Mitglieder dürfen daher die Kontaktdaten anderer Mitglieder, die über die Magic Monday Club Plattform zugänglich sind, für keine anderen Zwecke nutzen, als für die eigene private Kommunikation. Nicht gestattet ist deshalb z.B. die Verwendung der Daten eines Mitglieds zum Zwecke der Personaldatenerhebung durch Arbeitgeber, Ausbildungsbetriebe, Personal- bzw. Arbeitsvermittler, Universitäten, Fachhochschulen oder durch vergleichbare öffentliche oder private Bildungseinrichtungen.

(10) Jede Nutzung, die darauf abzielt, die Magic Monday Club Plattform, über diese zur Verfügung gestellte Beiträge und/oder Anwendungen geschäftsmäßig, gewerblich oder sonstig kommerziell zu verwenden, ist untersagt.

(11) Die über die Magic Monday Club Plattform zugänglichen Inhalte dürfen – mit Ausnahme der gesetzlich zugelassenen Fälle – nicht ohne Zustimmung der jeweiligen Rechteinhaber kopiert, verbreitet oder anderweitig öffentlich zugänglich gemacht werden. Untersagt ist insoweit auch der Einsatz von Computerprogrammen zum automatischen Auslesen von Daten.

(12) Störende Eingriffe in die Magic Monday Club Community sind verboten. Es ist insbesondere untersagt, solche Maßnahmen zu ergreifen, die zu einer übermäßigen Belastung der Plattform (z.B. massenhaftes Versenden von Benachrichtigungen oder Nachrichten [SPAM]) oder zu einer unzumutbaren Belästigung anderer Mitglieder führen können.

§ 6 Verstöße durch das Mitglied 

(1) Die Einhaltung dieser AGB – insbesondere der Bestimmungen unter § 5 – ist für die Funktionsfähigkeit der Magic Monday Club Plattform von erheblicher Bedeutung. Daher wird Magic Monday Club Sanktionen gegen einen Mitglied verhängen, wenn und soweit sich seitens Magic Monday Club konkrete Anhaltspunkte dafür ergeben, dass ein Mitglied gegen gesetzliche Vorschriften, Rechte Dritter, die guten Sitten und/oder den Verhaltenskodex verstößt. Zudem ist Magic Monday Club dazu berechtigt, inkriminierte Inhalte aus dem Magic Monday Club -Netzwerk ohne Vorankündigung zu entfernen.

(2) Bei der Wahl der zu verhängenden Sanktion wird Magic Monday Club die berechtigten Interessen des betroffenen Mitglieds in die Entscheidung einbeziehen und unter anderem auch mit berücksichtigen, ob ein nur unverschuldetes Fehlverhalten vorliegt oder der Verstoß schuldhaft begangen wurde. Die folgenden Maßnahmen und Sanktionen kommen für Magic Monday Club abgestuft je nach Schwere des Fehlverhaltens in Betracht: Verwarnung, teilweises und vollständiges Löschen von Inhalten eines Mitglieds, endgültige Sperrung eines Mitglieds, d.h. außerordentliche Kündigung des Nutzungsvertrages, wenn ein wichtiger Grund vorliegt, aufgrund dessen eine Fortsetzung des Vertragsverhältnisses mit dem Mitglied für Magic Monday Club unzumutbar ist.

(3) Falls ein Mitglied gesperrt wurde, ist diesem eine weitere Nutzung der Magic Monday Club Plattform untersagt. Zudem ist es einem gesperrten Mitglied verboten, sich erneut anzumelden.

§ 7 Haftungsfreistellung durch den Mitglied

(1) Das Mitglied stellt Magic Monday Club von sämtlichen Ansprüchen frei, die Dritte gegenüber Magic Monday Club geltend machen aufgrund einer Verletzung ihrer Rechte durch von dem Mitglied innerhalb der Magic Monday Club Plattform eingestellte Inhalte oder durch dessen sonstige Nutzung der Plattform zur Verfügung stehenden Anwendungen. Das Mitglied übernimmt hierbei die Kosten einer notwendigen Rechtsverteidigung von Magic Monday Club einschließlich sämtlicher Gerichts- und Anwaltskosten in gesetzlicher Höhe. Das Mitglied ist verpflichtet, Magic Monday Club für den Fall einer Inanspruchnahme durch Dritte unverzüglich, wahrheitsgemäß und vollständig sämtliche ihm zur Verfügung stehende Informationen mitzuteilen, die für eine Prüfung der Ansprüche und eine Verteidigung erforderlich sind. Darüber hinausgehende Schadensersatzansprüche von Magic Monday Club gegenüber dem Mitglied bleiben unberührt.  

Die vorgenannten Pflichten des Mitglieds gelten nicht, soweit das Mitglied die betreffende Rechtsverletzung nicht zu vertreten hat. 

§ 8. Haftung 

(1) Nach den gesetzlichen Bestimmungen ist Magic Monday Club als Diensteanbieter nicht dazu verpflichtet, die übermittelten oder gespeicherten Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Sollte Magic Monday Club allerdings Kenntnis von der rechtswidrigen Handlung eines Mitglieds oder einer Information innerhalb der Magic Monday Club Plattform erlangen, werden die Informationen unverzüglich entfernt oder wird der Zugang zu diesen gesperrt.

(2) Gegenüber Mitgliedern haftet Magic Monday Club uneingeschränkt für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die auf einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung beruhen sowie für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung sowie Arglist beruhen. Darüber hinaus haftet Magic Monday Club uneingeschränkt für Schäden, die von der Haftung nach zwingenden gesetzlichen Vorschriften, wie dem Produkthaftungsgesetz, umfasst werden sowie im Fall der Übernahme von Garantien.

(3) Für solche Schäden, die nicht von Abs. 2 erfasst werden und die schuldhaft durch das Verhalten der gesetzlichen Vertreter, leitenden Angestellten oder sonstigen Erfüllungsgehilfen von Magic Monday Club verursacht wurden, haftet Magic Monday Club der Höhe nach beschränkt auf die vertragstypisch vorhersehbaren Schäden.

§ 9. Datenschutz 

Magic Monday Club verarbeitet die Daten seiner Mitglieder nach den Vorschriften der DSGVO. Die Einzelheiten hierzu können über folgenden [https://www.magicmonday.club/datenschutzerklaerung] eingesehen werden.  

§ 10 Sonstiges

(1) Magic Monday Club behält sich vor, diese AGB jederzeit und ohne Nennung von Gründen unter Beachtung der im Folgenden in den Absätzen 2 und 3 dargestellten Voraussetzungen zu ändern.

(2) Von der vorstehenden Änderungsbefugnis ausdrücklich ausgenommen ist jede Änderung der Beschreibung des Vertragsgegenstands (§ 3 dieser AGB). Etwaige Änderungen und/oder Abweichungen von der versprochenen Leistung wird Magic Monday Club daher dem Mitglied mitteilen und diesem die Fortsetzung des Nutzungsverhältnisses zu den sich dann ändernden Bedingungen anbieten, wenn infolge der Änderungen und/oder Abweichungen Interessen des Mitglieds beeinträchtigt werden. Das dem Mitglied nach § 4 jederzeit zustehende Kündigungsrecht bleibt unberührt.

(3) Sonstige Änderungen werden dem Mitglied per E-Mail vor ihrem Inkrafttreten mitgeteilt. Widerspricht das Mitglied der Geltung der neuen AGB nicht innerhalb von sechs Wochen nach Empfang der E-Mail, gelten die geänderten AGB als angenommen. Magic Monday Club  verpflichtet sich, den Mitglied in der E-Mail, die die geänderten Bestimmungen enthält, gesondert auf die Bedeutung der Sechswochenfrist hinzuweisen (insbesondere darauf, dass die geänderten AGB als vom Mitglied angenommen gelten, wenn dieser nicht innerhalb der Frist nach Empfang der E-Mail den neuen AGB widerspricht).

(4) Widerspricht das Mitglied der Geltung der neuen AGB innerhalb der genannten Frist, bleibt Magic Monday Club befugt, das Vertragsverhältnis mit dem Mitglied ordentlich zum Vertragsmonatsende zu kündigen

Zum Zwecke der Vertragserfüllung und damit zur Erbringung der vertraglich von Magic Monday Club geschuldeten Leistung kann sich Magic Monday Club auch Dritter als so genannte Erfüllungsgehilfen bedienen.

(5) Es findet ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung. Diese Rechtswahl gilt gegenüber Verbrauchern jedoch nur insoweit, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird.